AI Fondsbeschreibung2018-10-22T14:17:50+00:00

Ausgabepreis: 170,95 EUR | Rücknahmepreis: 170,1 EUR – Bewertungstag: 06.12.2018

Erwerben

Anlagepolitik

  • Der Anlageschwerpunkt liegt auf internationalen Aktien unter besonderer Berücksichtigung mittlerer und kleinerer Unternehmen. Das Anlagerisiko und die Volatilität sollen durch eine breite Streuung der Anlagen nach Ländern, Währungen und Branchen begrenzt werden.
  • Der Fonds ist mindestens zu 51% in Aktien investiert. Im Regelfall wird die Aktienquote 75% überschreiten.
  • Maximal 10% des Fondsvermögens dürfen in anderen Aktienfonds angelegt werden.
  • Der Kauf von Optionen, Zertifikaten und anderen Derivaten sowie von Immobilienfondsanteilen und Edelmetallen ist ausgeschlossen. Kurssicherungsgeschäfte werden nicht getätigt, weil deren Kosten erfahrungsgemäß langfristig höher als ihr Nutzen sind.

Der RIV Aktieninvest Global eignet sich als Ergänzung zu unserem RIV Rationalinvest VVF, welcher vorwiegend in internationale Großunternehmen investiert und für Anleger mit einem mindestens siebenjährigen Anlagehorizont geeignet ist.

Warum finden Nebenwerte im RIV Aktieninvest Global besondere Berücksichtigung?

Aktien kleiner und mittelgroßer Unternehmen haben in der Vergangenheit langfristig höhere Renditen erwirtschaftet als Aktien größerer Unternehmen, jedoch bei gleichzeitig größeren Schwankungen. Vorteile von Aktien kleiner und mittelgroßer Unternehmen sind:

  • Eine schlanke Verwaltungsorganisation, die Flexibilität, Dynamik und Transparenz zulässt. Innovation, Effizienz, Wachstum und die Erschließung neuer Ertragsquellen werden gefördert.
  • Geringere regulatorische Risiken, da diese Unternehmen selten unter die lähmende Kontrolle und Einflussnahme des Staates geraten, da sie einerseits den Wettbewerb fördern und andererseits nicht bei Schwierigkeiten aufgrund ihrer Größe vom Steuerzahler gerettet werden müssen.
  • Höhere Wahrscheinlichkeit Ziel von Fusionen und Übernahmen zu werden.
  • Informationsineffizienz, da Aktien kleiner und mittelgroßer Unternehmen weniger Beachtung in der Öffentlichkeit finden und weniger Analysten diese analysieren.

Als kleinerer Fonds kann der RIV Aktieninvest Global diese Chancen optimal nutzen. Denn große Fonds beeinflussen mit Orders in kleineren Nebenwerten den Kurs zur jeweils ungünstigen Seite, brauchen lange zum Auf- oder Abbau von Positionen oder können eine der Fondsgröße angemessenen Position erst gar nicht aufbauen.

Vorzüge des Fonds

  • Attraktives Rendite-Risiko-Profil
    • Langfristig ertragreiche Anlage bei unterdurchschnittlichen Kursschwankungen durch breite internationale Streuung.
  • Schutz vor Inflation, liquide und transparent
    • Aktien sind Sachwerte und bieten langfristig den bestmöglichen Schutz vor inflationären Entwicklungen. Die Historie zeigt, dass eine sorgfältig zusammengestellte, weltweit gestreute langjährige Aktienanlage trotz oftmals heftiger Kursschwankungen Zeiten von Inflation und Währungsreformen übersteht und Vermögen langfristig erhält und sogar mehrt.
    • Die Fondsanteile können in beliebiger Menge jeden Tag zum aktuellen Preis ge- oder verkauft werden. Die Preise der Fondsanteile und viele andere Informationen können unter www.aktieninvest.de täglich abgerufen werden.
    • Jeder uns bekannten Anleger wird monatlich durch einen Bericht über die Wertentwicklung ihres Fondsdepots, die detaillierte Zusammensetzung der Fonds, die erfolgten Transaktionen in den Fonds und die makroökonomischen Entwicklungen informiert.
  • Kostengünstig
    • Die unter dem Menupunkt Stammdaten angegebenen jährlichen Verwaltungs- und Transaktionskosten liegen weit unter dem Durchschnitt vergleichbarer Fonds.
    • Die Verwaltungskosten mindern die steuerpflichtigen Fondserträge. Darüber hinaus werden Fondsausschüttungen und Fondskursgewinne mit 30% steuerlich freigestellt.
    • Realisierte Kursgewinne bleiben im Fondsvermögen steuerfrei und können dort ungeschmälert wieder angelegt werden.
    • Transaktionen sind in den Fonds prozentual sehr viel günstiger als in einem Privatkundendepot. Die Umsatzprovisionen von Banken für den Kauf und Verkauf für Aktien liegen im Privatkundendepot mit Sonderkonditionen bei etwa 0.5%, bei unseren Fonds hingegen bei etwa einem Zehntel davon.
    • Bei der individuellen Wertpapieranlage erhalten Sie von der Bank eine Flut von Auszügen und Abrechnungen, da für jede Buchung (Kauf, Verkauf, Dividenden, Zinsen) auf Ihrem Konto ein Beleg erstellt werden muss. Hinzu kommen Mitteilungen über Kapitalmaßnahmen, Einladungen zu Hauptversammlungen, Übernahmeangebote, Aktiensplits, etc. Bei der Fondsanlage geschieht dies fondsintern. Sie erhalten nur Auszüge und Abrechnungen, wenn Sie Fondsanteile kaufen, verkaufen oder die jährliche Thesaurierung stattfindet. Die Anzahl an Auszügen und Abrechnungen, die Sie erhalten, reduziert sich drastisch.